Handballclub Bad Liebenwerda e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

2. Männer

Landesliga Süd 2019 / 20

hinten v.l.n.r.: Toma Jurgk (Spielertrainer), Lucas Trabandt, Fabian Weigl, Julius Schindler, Steffen Buchner (Spielertrainer), Michael Pulz
vorn v.l.n.r.: Jonas Wanitschka, Markus Karl, Christian Tippelt, Max Liesebach, Tim Preibisch, Clemens Ludwig    
Es fehlen: Martin Dietrich, Florian Wendt

Platz 1-3 „ Alles ist möglich“
 
Für die anstehende Spielzeit 2018/2019 strebt die Kurstadtreserve die Meisterschaft an 
 
Die Kaderliste der Kurstadtreserve bleibt  in der kommenden Saison weitest gehend unverändert. Erfahrene Spieler, welche noch immer mit Brandenburgliga-Niveau aufweisen und junge hungrige, aufstrebende Spieler aus der eigenen Jungend nehmen den Kampf um die Meisterschaft in Landesliga Süd an.  Die Mannschaft will von Beginn in der Serie den Platz an der Sonne in der Tabelle mit bestimmen. Mit dem Einsatz des Stammtorhüters Sebastian Tiews in Verbandsliga Süd bei der 1. Mannschaft des HC, beginnt gleichzeitig des buhlen um die die zwei Torhüter –Positionen bei der 2. Vertretung des Handballclub´s.  
Trotz alledem kann sich das Trainergespann glücklich schätzen in der kommenden Spielzeit jede Position doppelt gut besetzen zu können. 
Gleichwohl wissen die Trainer, dass die neue Saison in einer ausgeglichenen Liga nicht einfacher werden wird als im vergangenen Jahren. Mit dem 4. Tabellenplatz in der zurückliegenden Serie zogen die Trainer nur ein suboptimales Fazit. Mit Anpfiff der neuen Serie wird die HC-Reserve hoch motiviert  auf Punktejagd gehen und versuchen, dem einen oder anderen Mitfavoriten ein Bein zu stellen.
 
Unangenehme Gegner wie Grün-Weiss Plessa und Eintracht Ortrand heißt es gleiche in den ersten beiden Spielen hinter sich zulassen. Gewinnt man gleich die ersten Spiele, kann man hoffnungsvoll in eine erfolgreiche Saison starten.