Handballclub Bad Liebenwerda e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
09.03.2019
HC Bad Liebenwerda – HV Grün-Weiß Plessa 20:24 (8:12)
Nach guten Leistungsteigerungen in den letzten Wochen wollte die männliche C-Jugend nun gegen Plessa vor heimischen Publikum überzeugen. Die Kurstädter kamen jedoch zunächst schlecht ins Spiel, sodass die Gäste bereits nach 5 Minuten mit 0:4 vorne lagen. Doch danach fand die Mannschaft besser ins Spiel und konnte auch im Angriff durchaus überzeugen. Der HC konnte den Abstand von 4 Toren bis zur Halbzeit halten. Bei einem Spielstand von 8:12 ging es in die Kabinen zur Halbzeitbesprechung. Die Trainer und Spieler haben sich nun vorgenommen, den Abstand zu verkürzen und eventuell etwas Zählbares aus der Partie mitzunehmen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte man diesen Plan durchaus in die Tat umsetzen. Nach 5 Minuten wurde der Rückstand auf 12:14 verkürzt. Jedoch ließen die Kurstädter im Anschluss zu viele Chancen liegen und scheiterten oft am Torhüter der Gäste. Die Mannschaft gab alles und kämpfte weiter bis zum Ende. Letztlich musste sich der HCL mit 20:24 geschlagen geben. Allerdings war auch in diesem Spiel eine solide Leistung unserer C-Jugend zu sehen. Es wurde nie aufgegeben und bis zum bitteren Ende gekämpft, wobei man im Vergleich zum Hinspiel ein deutlich besseres Ergebnis erzielen konnte. Nach einer kleinen Spielpause am nächsten Wochenende, tritt die männliche C-Jugend am 23.03 zum nächsten Spiel in Doberlug-Kirchhain an. Auch hier will die Mannschaft wieder eine gute Partie abliefern.
 
Es spielten:
Luis Fritze (Tor) Fabian Franke (7) Ian Kuske, Melvin Steinbock (1) Fynn Merkel (2) Stefan Jakob, Elias Stein (6) Tony-Hieu Chu, Luca-Tom Thiere (1) Jonas Krause, Tom-Luca Techert (1) Maurice Zimmermann (2)
 
Toni Weber