Handballclub Bad Liebenwerda e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Spielbericht

09.09.2019
Kurstadtreserve gewinnt unspektakulär im Derby
HC Bad Liebenwerda II -HV Plessa 24:21 (12:11)
Die HCL II-Männer bleiben den Trend der letzten Jahre zum Saisonauftakt treu und starten schwerfällig in die neue Landesliga Saison. Wer dachte der HC erspielt sich zum Saisonauftakt einen lockern Heimsieg gegen die Gäste aus Plessa ein, der irrte. Nach einem suboptimalen Start von 0:3 aus Sicht der Heimmannschaft kamen die Kurstädter nur langsam ins Spiel. Zu wenig Biss & Engagement in Abwehr und Angriff waren in den ersten 20 Minuten beim HC zusehen. In den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit begannen die HC Mannen das Spiel langsam zu drehen und sorgten für den Halbzeitstand von 12:11. Nach dem Pausentee und einer deftigen Halbzeit-Ansprache nahmen sich die Spieler aus der Kurstadt zwar einiges vor, jedoch stotterte der HC Motor weiter vor sich hin. Erst zehn Minuten vor Spielende setze sich der HC durch Ihr schnelles Konterspiel entscheidend zum 20:16 ab. Am Ende siegte man gegen ersatzgeschwächte Gäste aus Plessa mit 24:21. Für das kommende Spiel gegen Ortrand sollte HC sich auf seine Stärken der letzten Jahre besinnen und mit einer kämpferischen Einstellung weitere Punkte für das gesteckte Saisonziel einhamstern.
 
HC Bad Liebenwerda II: Max Liesebach (TW); Martin Dietrich (7); Tim Preibisch (1); Julius Schindler (3); Markus Karl (2); Fabian Weigl; Jonas Wanitschka; Lucas Trabandt (3); Michael Pulz (3); Florian Wendt (TW); Toma Jurgk; Steffen Buchner (1); Tim Ungermann (4)
 
HV Plessa: Jens Horn (TW); Tom Hauwetter; Andre Pötsch (6); Jonas Siegemund (3); Benjamin Hoyer (2); Mario Gärtner (1); Sebastian Haupt; Felix Kohl (8/3); Lukas Alkier (1); Gordon Wilhelm
 
Steffen Buchner