Handballclub Bad Liebenwerda e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
13.08.2019
Gelungener Auftakt der Kurstädter Handball-Festtage
Am gestrigen Dienstagabend wurden die Festtage zu 50 Jahre Handball mit dem Testspiel HC Elbflorenz Dresden gegen  Dessau-Roßlauer HV 06 eröffnet.
Vor gut 300 Zuschauern entwickelte sich von Beginn an ein interessantes und vor allem schnelles Handballspiel. Dresden erwischte mit einem 4:0 den besseren Start in diese Begegnung. Die Dessauer konnten sich jedoch gegen den Zweiligisten im Laufe der ersten Hälfte zunehmend besser in Szene setzen und Mitte der ersten Hälfte sogar in Führung gehen. In der Folgezeit wechselte die Führung ständig, ohne das sich eine Mannschaft entscheidend absetzten konnte. Dabei bekamen die Zuschauer von beiden Mannschaften sehr schöne Handballkost geboten. Mit einer knappen 14:12 Führungen für Dessau ging es mit Applaus der Zuschauer in die Halbzeit.
 
Auch in der zweiten Spielhälfte blieb die Begegnung stets offen. Dabei probierten beide Teams zahlreiche taktische Varianten im Angriff und im Abwehrspiel aus. Mit mehr als 3 Toren konnte sich aber keine Mannschaft absetzen. Die Zuschauer waren vor allem über das schnelle Spiel beider Teams begeistert. Zwei Minuten vor Ende neigte sich die Waage in Richtung Sieg für HC Elbflorenz Dresden. So stand es 29:27 kurz vor Ende. Doch die Dessauer wollten sich in keiner Weise geschlagen geben und „Stibitzen“ den Dresdner zweimal beim Anwurf den Ball weg und kamen somit noch zum viel umjubelten Ausgleich zum 29:29.
 
Am Ende ging dieses Ergebnis zweier gleichwertiger Mannschaften wohl in Ordnung.
Der HC wünscht beiden Teams eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2019/20 und bedankt sich nochmals für das Kommen zu unserer Festwoche.
Dank gilt auch der Mecklenburgischen Versicherung, die dieses Spiel präsentierte und finanziell unterstützte.
 
P.Noch