Handballclub Bad Liebenwerda e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Mineralquellen Bad Liebenwerda GmbH unterstützen Kurstädter Handballer bis in die Saison 2018/19

Am Montag, d. 27.6.16 fand vereinbarungsgemäß das Gespräch zwischen dem Vertriebsleiter der Mineralquellen Bad Liebenwerda GmbH – Ingolf Hänßgen und Vorstandsmitglied Peter Noch zuständig für Sponsoring und Pressesprecher statt.
Im Namen des Vorstandes dankte man der Firma für die jahrelange Unterstützung des Handballsports in der Kurstadt, welche mit dem damaligen Geschäftsführer Horst Kuhl ins Leben gerufen wurde. Aus Sicht des Vorstandes wurde die Situation nach dem Abstieg aus der Brandenburg-Liga geschildert und gleichzeitig auf die gute Nachwuchsarbeit des Vereins in den letzten Jahren hingewiesen. Ingolf Hänßgen bestätigte, dass man auch in den nächsten Jahren keine Abstriche an der Unterstützung machen will. So wurde vereinbart den bestehenden Sponsorenvertrag mit bisher unveränderten Konditionentrotz des Abstiegs der I. Mannschaft aus der Brandenburg-Liga- vorzeitig bis in die Saison 2018/19 neu zu gestalten.
Die Kurstädter Handballer wollen damit auch in Zukunft mit ihrem Auftreten und der Trikotwerbung im Land Brandenburg würdig ihren Hauptsponsor präsentieren.
Traditionsgemäß eröffnen die HC-Handballer die neue Saison am 27.8.16 mit dem Turnier um den „Mineralquellen-Cup“, wo die Mannschaft sich mit starken Teams messen wird. Dazu stellt die Mineralquellen Bad Liebenwerda GmbH entsprechende Präsente für den besten Spieler, besten Torwart und besten Torschützen zur Verfügung.
Zum Abschluss des Gespräches waren sich alle Beteiligten einig, dass man auch in Zukunft weiter eng zusammenarbeiten möchte.

Peter Noch
Vorstand/Sponsoring